Erweiterte
Suche ›

Wissenschaftstheorie für die ethnologische Praxis

Reimer, Dietrich,
Buch
19,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Hartmut Lang stellt wissenschaftstheoretische Ergebnisse für die praktische Anwendung in der Ethnologie vor und hilft, in die ethnologischen Grundlagen einzuführen.
Er richtet sich damit an Ethnologen und Studierende des Faches, bietet aber auch anderen Kulturwissenschaftlern nützliche Erkenntnisse.
Dieses Buch stellt auf anschauliche Weise die Resultate der Wissenschaftstheorie vor, die für die Arbeit von Ethnologen nützlich sind. Es soll helfen, die wissenschaftstheoretischen Grundlagen ethnologischer Erkenntnisse in das Studium der Ethnologie einzuführen.
Im Zentrum stehen Themen von allgemeinem wissenschaftlichem Interesse wie Begriffsbildung, Erklärung oder Entstehung von Werturteilen.
Wie bildet man eine korrekte Definition? Woran erkennt man eine Gesetzesaussage? Was geschieht, wenn Wissenschaftler etwas erklären? Das sind einige der zentralen Fragen, die in diesem Band beschrieben, analysiert und an Fallbeispielen erörtert werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der praktischen Anwendung der Erkenntnisbestände der analytischen Wissenschaftstheorie bei eigenen Arbeiten wie auch im Umgang mit fremden Texten.
Ein wichtiges und praxisnahes Buch für alle Ethnologen und andere Kulturwissenschaftler.

Details

Titel: Wissenschaftstheorie für die ethnologische Praxis
Autoren/Herausgeber: Hartmut Lang
Aus der Reihe: Ethnologische Paperbacks
Ausgabe: 2., vollst. überarb. u. erw. Aufl.

ISBN/EAN: 9783496025450

Seitenzahl: 203
Format: 20,5 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 279 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht