Erweiterte
Suche ›

Wo bitte geht’s nach Palästina?

Eine Spurensuche im Nahen Osten

FILMSORTIMENT.de,
DVD/Video
69,90 € Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

"Palästina - Israel, what is fake, what is real?" fragen sich die 19 jährige YASMIN und der HipHop-Künstler ENZ, als sie auf ihrer Reise durch die Krisenregion Nahost erleben, wie junge Palästinenser Widerstand nicht militärisch sondern gewaltfrei leisten. "Kunst als Waffe" ist ihr Slogan geworden - mit Theater und Musik fordern sie von Israel ihr Rückkehrrecht, mit Tanz und Rap protestieren sie gegen Besatzung und Siedlungspolitik.
Was wir im Fernsehen nicht sehen können, erleben die beiden Münchner in der Begegnung mit palästinensischen Flüchtlingsfamilien in Libanon und im besetzten Westjordanland. Mit dabei – ihr Laptop mit Filmaufnahmen, die Yasmins Vater in den 80er Jahren dort gedreht hat. Im Lager Bourj Al Barajne in Beirut treffen YASMIN und ENZ die Familien aus dem alten Film, zeigen ihnen die drei Jahrzehnte alten Filmausschnitte. Was hat sich für sie seitdem verändert? Warum gibt es nach 65 Jahren immer noch Flüchtlingslager im Nahen Osten? Hoffen sie immer noch auf einen eigenen Staat?
In der Begegnung mit Israelis und Palästinensern erfahren YASMIN und ENZ, warum die Errichtung des jüdischen Nationalstaates 1948 für die Palästinenser zur "Katastrophe" - zur "Nakba" - wurde und sie zu einem Volk von Flüchtlingen machte, bis heute ihrer Heimat und ihres Besitzes beraubt, ohne Aussicht auf nationale Selbstbestimmung, Entschädigung oder gar Rückkehr. Warum, so fragen YASMIN und ENZ, verweigert ihnen Israel bis heute ihr Recht auf Rückkehr, das ihnen von den Vereinten Nationen zugesprochen wurde? Kann da überhaupt noch Frieden entstehen? Wäre er möglich, wenn die Besatzung beendet, der Siedlungsbau gestoppt und das Völkerrecht beachtet würden?
Digitales Begleitmaterial:
01 Grußwort zum Medienpaket von Pater Rainer Fielenbach
02 Begleitheft zum Film für den Einsatz im Unterricht mit den Anhängen "Was ist gerecht?" (Peter Vonnahme) und "Hintergrund Staatsgruendung Israel" (Landgraf & Gulde)
03 Textbuch des Friedensforschungsinstitut PRIME: "Die Geschichte des Anderen kennen lernen - Israelis und Palästinenser" für die Verwendung im Unterricht
04 Vollständiger Text des Films einschließlich Tagebuchtexte Yasmin und Rap-Texte ENZ
05 Flucht und Vertreibung der Palästinenser. Die "Nabka-Ausstellung" in Deutschland
06 Forschungsergebnisse des israelischen Historikers Ilan Pappe
07 Palästinensische Fluechtlinge heute
08 Internationales Recht / Völkerrecht
09 Die israelische Besatzungs- und Siedlungspolitik
10 Antisemitismus vs Antizionismus, eine notwendige Inhaltsklärung
11 Jüdische Geschichte und Antisemitismus
12 Der Jüdische National Fond (JNF)
13 Lesen Juden und Christen diesselbe Bibel?
14 Der Nahostkonflikt in den Medien
15 Meinungsfreiheit und Medien
16 Jüdische Stimmen
17 UN Resolutionen- KARTEN
18 Arbeitsblätter
19 Recherche im Internet-Literatur
20 Themen - Diskussionen

Details
Schlagworte

Titel: Wo bitte geht’s nach Palästina?
Autoren/Herausgeber: Johannes Gulde, Stefanie Landgraf
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783941849716

Produktform: DVD video
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht