Erweiterte
Suche ›

Wurdulac (1)

AAVAA Verlag,
Taschenbuch
11,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Endlose Eiswüsten und zerklüftete Gebirge umgeben den Gulag - das Lager 0. Gefangene, die wie Tiere behandelt werden – unter ihnen drei Amerikaner: Alan, Michael und Peter. Der sadistische Lagerkommandant vermutet in Alan den legendären „Geist“, jenen Mann, der seit Jahren ganz oben auf der Fahndungsliste steht. Das jedoch ist noch ihr geringstes Problem …Die „Amerikanski“ werden für die allnächtlichen Opferungen erwählt. Zwei Worte verursachen bei den Gefangenen des Gulags 0 Angst und Schrecken: „Wurdulac“ und „Odorotten“. Als die Nacht anbricht, überschlagen sich die Ereignisse. Alan, Peter und Michael steht die erste Konfrontation mit den wahren Herrschern Sibiriens bevor …

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Wurdulac (1)
Autoren/Herausgeber: Daniel Djurin-Markovich
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783845906348

Seitenzahl: 287
Format: 21 x 15 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 290 g
Sprache: Deutsch

Daniel Djurin-Markovich wurde am 02.03.1976 in Baden-Baden geboren. Seit 1995 widmet er sich neben dem Schreiben auch dem Studium der fernöstlichen Kampfkünste. Er betätigt sich zudem auch als Drehbuchautor und Filmproduzent. Er lebt und arbeitet in Baden-Baden.

Sibirien: Endlose Eiswüsten und zerklüftete Gebirge umgeben den Gulag - das Lager 0. Unter den Gefangenen, die wie Tiere behandelt werden, befinden sich drei Amerikaner: Alan, Michael und Peter - verdeckt operierende Agenten, die aus der sibirischen Eishölle einen deutschen Atomwissenschaftler entführen sollen. Der sadistische Lagerkommandant vermutet in Alan den legendären „Geist“, jenen Mann, der seit Jahren ganz oben auf der Fahndungsliste steht. Das jedoch ist noch ihr geringstes Problem, denn das Böse lauert in den Wäldern außerhalb des Lagers …

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht