Erweiterte
Suche ›

Yoga - Sensibilitätstraining für Erwachsene

Band III: Lernziele, Methoden, Übungen

Buch
29,90 € Preisreferenz Nicht lieferbar

Kurzbeschreibung

In diesem dritten Band des Yoga-Senisbilitätstrainings für Erwachsene - 2012/2013 geht der Autor auf das III. Buch der Yoga-Sutras des Patanjali ein. Darin beschreibt Patanjali knapp die in Yoga verwendeten Methoden wie Pratyahara, Dharana, Dhyana und Samadhi, welche die Yogis seiner Epoche verwendeten, um in der Konfrontation mit ihren Herren (Aryas), ob Sklavenhaltern, Arbeitgebern oder Peinigern bei der Folter der im Krieg besiegten Volksgruppen (Dasus) sowohl ihr prozedurales als auch deklaratives Gedächtnis für die Gestaltung und den Verlauf der Geschehnisse zu stärken, um sich ihres wahren Menschseins zu erinnern. Der Hatha-Yoga des späten Mittelalters und der Neuzeit ist nicht aus Patanjalis Schriften allein zu verstehen, sondern aus der Auseinandersetzung der besiegten Volksgruppen mit den Moslimen nach ihren Invasionen über den Nordwesten Indiens und ihren großen Eroberungen im Subkontinent. Rocque Lobo zeigt die Schwierigkeiten des Tranfers dieser Methoden in die heutige gesellschaftliche Struktur unserer industriellen Zeit, geprägt wie sie ist von optischen ud akustischen Täuschungen bis in die Wurzeln der zwischenmenschlichen Beziehungen innerhalb der Familie und mit unseren nächsten Nachbarn und Arbeitskollegen. Mit Hinweisen auf den Transfer dieser indischen Geschichte, die zwischen 700 und etwa 1800 n.C. zu datieren ist, erklärt er die Entstehung der neuen Techniken der Mudras und ihrer Einbeziehung zusammen mit der Marma-Lehre des Susruta in die erwähnten vier Methoden des klassischen Yoga des Patanjali. Im IV. und letzten Band dieser Reihe werden anhand von diesen Grundlagen die experimentellen Designs moderner Prägung erläutert, welche zur Erhellung der Zielsetzung dieser letzten vier Methoden der Yoga-Praxis der Selbstfindung in den vielen psychophysiologischen Regelungssystemen des menschlichen Daseins führen.

Details
Hauptbeschreibung

Titel: Yoga - Sensibilitätstraining für Erwachsene
Autoren/Herausgeber: Rocque Lobo
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783928772235

Seitenzahl: 256
Format: 21 x 16,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 530 g
Sprache: Deutsch

In diesem dritten Band des Yoga-Senisbilitätstrainings für Erwachsene - 2012/2013 geht der Autor auf das III. Buch der Yoga-Sutras des Patanjali ein. Darin beschreibt Patanjali knapp die in Yoga verwendeten Methoden wie Pratyahara, Dharana, Dhyana und Samadhi, welche die Yogis seiner Epoche verwendeten, um in der Konfrontation mit ihren Herren (Aryas), ob Sklavenhaltern, Arbeitgebern oder Peinigern bei der Folter der im Krieg besiegten Volksgruppen (Dasus) sowohl ihr prozedurales als auch deklaratives Gedächtnis für die Gestaltung und den Verlauf der Geschehnisse zu stärken, um sich ihres wahren Menschseins zu erinnern. Der Hatha-Yoga des späten Mittelalters und der Neuzeit ist nicht aus Patanjalis Schriften allein zu verstehen, sondern aus der Auseinandersetzung der besiegten Volksgruppen mit den Moslimen nach ihren Invasionen über den Nordwesten Indiens und ihren großen Eroberungen im Subkontinent. Rocque Lobo zeigt die Schwierigkeiten des Tranfers dieser Methoden in die heutige gesellschaftliche Struktur unserer industriellen Zeit, geprägt wie sie ist von optischen ud akustischen Täuschungen bis in die Wurzeln der zwischenmenschlichen Beziehungen innerhalb der Familie und mit unseren nächsten Nachbarn und Arbeitskollegen. Mit Hinweisen auf den Transfer dieser indischen Geschichte, die zwischen 700 und etwa 1800 n.C. zu datieren ist, erklärt er die Entstehung der neuen Techniken der Mudras und ihrer Einbeziehung zusammen mit der Marma-Lehre des Susruta in die erwähnten vier Methoden des klassischen Yoga des Patanjali. Im IV. und letzten Band dieser Reihe werden anhand von diesen Grundlagen die experimentellen Designs moderner Prägung erläutert, welche zur Erhellung der Zielsetzung dieser letzten vier Methoden der Yoga-Praxis der Selbstfindung in den vielen psychophysiologischen Regelungssystemen des menschlichen Daseins führen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht