Erweiterte
Suche ›

Zechen und Bechern

Eine Kulturgeschichte des Trinkens und Betrinkens

auditorium maximum,
Hörbuch/Audio CD
12,90 € Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

„So lasset uns guter Dinge sein, fressen und saufen, denn morgen sind wir tot", kann man schon in der Bibel lesen. Der Mensch hat es verstanden, Bedürfnisse wie Essen und Trinken aus dem Rahmen des Existenziellen herauszulösen und zu kultivieren. - Daniel Furrer hat für seine Kulturgeschichte der Getränke nach Beispielen aus allen Lebensbereichen von der Antike bis heute gesucht. Das Ergebnis ist ebenso unterhaltsam wie facettenreich.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Zechen und Bechern
Autoren/Herausgeber: Daniel Furrer
Weitere Mitwirkende: Martin Falk
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783534601363

Produktform: CD-Audio
Sprache: Deutsch

Daniel Furrer, Historiker, Publizist und Fotograf, lebt und arbeitet in der Schweiz. Im Primus Verlag sind von ihm bereits die Bücher „Wasserthron und Donnerbalken. Eine kleine Kulturgeschichte des stillen Örtchens“ (2004) sowie „Zechen und Bechern. Eine Kulturgeschichte des Trinkens und Betrinkens“ (2006) erschienen.

Trinken muss der Mensch bekanntlich, um zu überleben. Zu allen Zeiten diente das Trinken aber auch dem Genuss – so ist der Wein eines der ältesten Kulturgüter der Menschen.
Rund um Getränke mit und ohne Alkohol, den moderaten wie den übermäßigen Genuss samt seinen Folgen dreht sich Daniel Furrers so knappe wie vielseitige Kulturgeschichte. Und es zeigt sich, dass sie keineswegs ein absonderliches Unterfangen ist, sondern zentrale Bereiche der Gesellschaft sowie der Politik und auch der Wirtschaft berührt: Wer vermutet schon, dass Kaffee nach Erdöl das zweitwichtigste Welthandelsprodukt der Gegenwart ist …? Das Hörbuch bietet einen gut verständlichen Überblick und enthält zugleich eine Fülle von Details und Kuriosa.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht