Erweiterte
Suche ›

Zeitorientierte Gestaltung von Logistiknetzwerken

Strukturelle und prozessuale Optionen der Dislozierung

Eul, J,
Buch
53,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Betriebliche Standortstrukturen unterliegen einem dauernden Wandlungsprozeß. Modernste Produktionsanlagen und die dazugehörige Logistik lassen sich heute in weiten Teilen der Welt errichten und betreiben. Dabei wird die geographische zunehmend von einer chronographischen Ordnung verdrängt: Die räumliche Distanz wird durch Einbeziehung der logistischen Leistungsfähigkeit der Verkehrsinfrastruktur zur zeitlichen Distanz, und der Faktor Zeit auf diese Weise nicht nur zur entscheidenden Größe logistischer Entscheidungen, sondern zum generellen Distanzmaß der Zukunft. Der in der Vergangenheit die betriebliche Standortentscheidung beherrschenden Transportkostenorientierung folgt heute eine Zeitkostenorientierung, so daß von einer Zeitdominanz der Dislozierung gesprochen werden kann.
Vor dem Hintergrund dieser bislang vernachlässigten Aspekte des zunehmenden Zeitwettbewerbs beschäftigt sich die vorliegende Arbeit mit der Systematisierung konkreter zeitlicher Ausprägungen sowie mit dem Aufbau einer Systematik zeitorientierter Kostenkategorien. Mittels Zeitelastizitäten der Kosten werden Auswirkungen der zeitlichen Muster auf die Kosten betrieblicher Raumstrukturen aufgezeigt.
Die zeitlich restriktiveren Vorgaben in Versorgungssystemen sind jedoch allein durch Prozeßänderungen nicht zu erreichen. Schon die relative Lage der Knoten zueinander und insbesondere die aus verkehrsinfrastrukturellen Engpässen resultierenden zeitlichen Erreichbarkeiten setzen einer rein prozessualen Neukonfiguration eines logistischen Systems Grenzen. Es wird dargestellt, daß nach Ausschöpfen der entsprechenden Möglichkeiten zeitliche Erreichbarkeiten nur noch durch Änderungen der räumlichen Struktur, insbesondere durch Setzen von Knotenpunkten, zu bewerkstelligen sind. Zeitliche Kriterien bestimmen damit die Netzgestaltung.
Es wird zudem gezeigt, daß die hier vorgestellten Möglichkeiten raumzeitlicher Netzgestaltung in einem Simulationsmodell modelliert und Auswirkungen ausgesuchter zeitorientierter Neukonfigurationen auf logistische Leistungsgrößen ermittelt werden können.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Zeitorientierte Gestaltung von Logistiknetzwerken
Autoren/Herausgeber: Michael Schröder
Weitere Mitwirkende: Gösta B Ihde
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783899361926

Seitenzahl: 316
Format: 21 x 14,7 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 470 g
Sprache: Deutsch

Michael Schröder, geboren 1970 in Bensheim/Bergstraße; nach Abitur 1990, Siemens Stammhauslehre mit Abschluß Industriekaufmann 1992 und Wehrdienst Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim von 1993 bis 1998 mit den Schwerpunkten Logistik, Organisation und Wirtschaftsgeographie (insbesondere Standorttheorie). Abschluß als Diplom-Kaufmann; seit 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Logistik, insbesondere Verkehrsbetriebslehre an der Universität Mannheim; seit 1998 Dozent an der Berufsakademie Mannheim; seit 2002 Dozent an der Akademie für Weiterbildung der Universitäten Mannheim und Heidelberg; seit November 2003 stellv. Sprecher der Regionalgruppe Rhein-Neckar der Bundesvereinigung Logistik; Promotion zum Dr. rer. pol. bei Prof. Dr. Gösta B. Ihde im Dezember 2003.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht