Erweiterte
Suche ›

Zeugnisse des Holocaust

Gedenken in Yad Vashem

Wallstein,
Buch
32,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Geschichte des Holocaust in Bildern – und zugleich Begleitband zur Dauerausstellung in Yad Vashem.
Die reich bebilderte Darstellung des Holocaust zeigt die Geschichte der europäischen Juden zur Zeit des Nationalsozialismus. In chronologischer Folge wird jüdisches Leben vor dem Zweiten Weltkrieg bis zum Schicksal der Holocaust-Überlebenden dokumentiert. Dabei sind die kurzen Abschnitte des Bandes mit vielen bisher unbekannten Fotos und persönlichen Dokumenten illustriert. Darüber hinaus werden etwa Routen der Emigration nachgezeichnet, die Stätten der Vernichtung gezeigt, aber auch die Lager für 'Displaced Persons', in denen ein Großteil der wenigen jüdischen Überlebenden in der Nachkriegszeit untergebracht war. Die historischen Begleittexte sind umfassend und leicht verständlich, um umfangreiches Wissen über den Holocaust einem breiten Publikum vermitteln zu können. Die Tragik des Einzelnen gerät bei der Darstellung des kollektiven Schicksals nie aus dem Blick.
Die Kapitel folgen zu großen Teilen der Dauerausstellung des im April 2005 eröffneten Museumsneubaus auf dem Gelände der Gedenkstätte Yad Vashem, Jerusalem, die bereits im ersten halben Jahr nach der Eröffnung ca. 600.000 Besucher verzeichnen konnte.
Darüber hinaus dokumentiert der Band die Entstehungsgeschichte der Gedenkstätte und gibt einen Eindruck über den heutigen Gebäudekomplex mit seinen vielfältigen Funktionen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Zeugnisse des Holocaust
Autoren/Herausgeber: Bella Gutterman, Avner Shalev (Hrsg.)
Übersetzer: Maurice Tszorf

ISBN/EAN: 9783835300385

Seitenzahl: 326
Format: 28 x 24 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Bella Gutterman, geb. 1942 in Usbekistan, ist Direktorin des Yad Vashem Verlags. Studium der Geschichte und Jüdischen Geschichte an der Universität Tel Aviv. Trägerin des 'Raoul Wallenberg-Preises' und des 'Raphael Lamkin-Preises' für ihre Verdienste im Bereich der Genozid-Forschung.
Avner Shalev, geb. 1939 in Jerusalem, ist Aufsichtsratsvorsitzender von Yad Vashem. Nach einer militärischen Karriere war er als Direktor der Abteilung Kultur und Kunst im israelischen Ministerium für Erziehung und Kultur tätig. Er studierte Geschichte des Nahen Ostens und Geographie an verschiedenen Militärakademien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht