Erweiterte
Suche ›

Zur Ordnung des Staates

Jungosmanische Intellektuelle und ihre Konzepte in der Zeitung 'Hürriyet' (1868–1870)

Klaus-Schwarz-Vlg,
Buch
39,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begannen türkisch-osmanische Intellektuelle erstmals Zeitungen und andere Periodika als Forum für ihren politischen Diskurs zu nutzen. Die Tanzimat-Regierung reagierte darauf 1867 mit Publikationsverboten und dem Erlass eines neuen, rigideren Pressegesetzes.
Für die Publizisten bot das europäische Exil im Frühjahr 1867 einen Ausweg. Schon bald nahmen sie ihre Aktivitäten zunächst in der französischen Presse und später in London als Herausgeber eigener Zeitungen wieder auf. In ihren Publikationen traten sie als Repräsentanten der Jungosmanen in Erscheinung. Ihr wichtigstes Organ war die Zeitung 'Hürriyet' (Freiheit), die von 1868 bis 1870 in London erschien. 'Hürriyet' wurde von London ins Osmanische Reich geschmuggelt, wo sie zwar verboten, aber dennoch einem aktiven Interessentenkreis zugänglich war.
In 'Hürriyet' wird scharfe – teilweise auch polemische Kritik – an der Tanzimat-Regierung geübt. Das eigentliche Leitmotiv stellt jedoch die Frage nach der Ordnung des Staates dar. Die kritische Bewertung des osmanischen Status quo bildet somit nur die Folie, vor der unterschiedliche Vorstellungen und Strategien zur staatlichen Ordnung formuliert werden.
Die Untersuchung zeigt, dass eine weitaus komplexere Autorenschaft involviert war, als bislang angenommen. Intertextuelle, stilistische und inhaltliche Veränderungen verdeutlichen den situativen Charakter, aber auch den Prozess der gegenseitigen Aneignung.
Hiermit wird erstmals eine umfassende Studie der Autoren, Sprache und Intentionen der 'Hürriyet' vorgelegt.

Details
Schlagworte

Titel: Zur Ordnung des Staates
Autoren/Herausgeber: Christiane Czygan
Aus der Reihe: Studien zum modernen Orient
Ausgabe: 1., Erstauflage

ISBN/EAN: 9783879974078

Seitenzahl: 318
Format: 20,6 x 14,5 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 416 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht