Erweiterte
Suche ›

Zusammenleben im Widerstreit der Weltanschauungen

Beiträge zur Sozialethik

Mohr Siebeck,
Buch
109,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Unser Zusammenleben wird geprägt von Leitgewißheiten über das Wesen des Werdens von Welt und Mensch. Aufgrund der Geschichtlichkeit des Menschseins haben diese Leitgewißheiten einen perspektivischen Ursprung und Charakter, der nicht abgestreift werden kann. Im Widerstreit der Weltanschauungen und Ethosgestalten muß unser Zusammenleben seine friedliche und konstruktive Gestalt finden. Unerläßliche Bedingung dafür ist die Klärung der eigenen Gewißheit und Vertiefung in sie. Nur so können ihre Motive zur Anerkennung und Verständigung mit anderen entdeckt und fruchtbar gemacht werden. Eilert Herms zeigt dies am Beispiel des Christentums. Er verdeutlicht auf exemplarische Weise, was für alle möglichen realistischen Beiträge zum Verständnis unseres Zusammenlebens gilt: Verständigungsmöglichkeit und -pflicht in Gebundenheit an die eigene positionale Perspektive.

Details
Schlagworte

Titel: Zusammenleben im Widerstreit der Weltanschauungen
Autoren/Herausgeber: Eilert Herms
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783161493553

Seitenzahl: 457
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 766 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht