Erweiterte
Suche ›

Zwangsarbeit in Karlsruhe 1939-1945

Ein unbekanntes Kapitel Stadtgeschichte

Buch
12,80 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Über 17.000 ausländische Männer und Frauen mussten während des Zweiten Weltkrieges in Karlsruhe arbeiten. Eine nicht genauer zu beziffernde Zahl von etwa 600 verlor ihr Leben – viele in den Lagern, viele bei Bombenangriffen. Die Lager waren über das gesamte Stadtgebiet verstreut; dennoch fand das Schicksal der Zwangsarbeiter in der Nachkriegszeit nicht das breite Interesse der Öffentlichkeit. Mit dem Band „Zwangsarbeit in Karlsruhe 1939–1945" liegt die erste systematische Untersuchung dieser Thematik für Karlsruhe vor.

Details
Schlagworte

Titel: Zwangsarbeit in Karlsruhe 1939-1945
Autoren/Herausgeber: Jürgen Schuhladen-Krämer
Aus der Reihe: Forschungen und Quellen zur Stadtgeschichte - Schriftenreihe des Stadtarchivs Karlsruhe
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783897353114

Seitenzahl: 176
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 347 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht