Erweiterte
Suche ›

Kurzbeschreibung

Die Story erinnert an amerikanische Filme: Lena träumt von der großen Liebe ihres Lebens. In der Wirklichkeit lebt sie ein Leben, das zwar nicht einfacher oder schwieriger ist als jedes andere auch, aber trotzdem seine Eigenheiten und Tücken hat, die Lenas Traum ernsthaft in Gefahr bringen. Freunde und Familie, Job und Gesellschaft, alles wird irgendwann zur direkten Bedrohung ihrer fast perfekten Idealvorstellung. Und dann kommt es zur zufälligen Begegnung mit Thomas, und es scheint beinahe so, als hätte Lena schlussendlich doch noch den Menschen gefunden, den sie sich als ihren Seelenverwandten gewünscht hat, wäre das Leben nur nicht so planlos, und die Liebe nicht so sprunghaft. Martin Kolozs durchleuchtet in einer konzentrierten und reduzierten Sprache das Innenleben der Beteiligten und zeichnet plastisch deren Empfindungen nach.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Zweite Liebe
Autoren/Herausgeber: Martin Kolozs

ISBN/EAN: 9788872834350

Seitenzahl: 172
Format: 19 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover

Geboren 1978 in Graz, lebt in Innsbruck und Wien. Studium der Christlichen Philosophie. 2003 gründete er den Kyrene Literaturverlag, daneben betreibt er journalistische Tätigkeit und Schriftstellerei. Bücher (Auswahl): „Lange Abende“, Erzählung, mit einem Vorwort von Herbert Rosendorfer; „Bildung ist ein Lebensprojekt“, Gespräch mit dem Philosophen Konrad-Paul Liessmann; „Doch hätte ich die Liebe nicht“, Gedichte. Theaterstücke (Auswahl): „Godot kommt!“, UA 2009; „Es ist das Dunkel, das ich fürchte“, UA 2010; „2nd Life“, UA 2011. Auszeichnungen (Auswahl): Mira-Lobe-Stipendium, 2004; Dramatikerstipendium des Landes Tirol, 2007; verschiedene Arbeitsstipendien.
Weitere Informationen unter www.martinkolozs.at

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht