Erweiterte
Suche ›

Zwischen Barsoom und Peenemünde

Von den eingebildeten "Landschaften" des Mars bis zu den zerbröckelnden Mythen der V-2-Konstrukteure

Reeken, Dieter von,
Buch
20,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Ein weiteres Mal vermitteln die Beiträge dieses Bandes Rainer Eisfelds kritisch-informative Sicht auf das SF-Genre, das ihn auch als Politikwissenschaftler nicht losgelassen hat. Themen der hier gesammelten Aufsätze aus jüngster Zeit sind frühe Ursprünge des deutschen Fandoms, besonders die lange vernachlässigte Rolle Anne Steuls; Projektionen und Visionen der Science Fiction, von Burroughs und Brackett bis zu Bradbury und Arthur C. Clarke; neue Ergebnisse der Auseinandersetzung Eisfelds mit dem „Mythos Peenemünde“, der die Ausbeutung von KZ-Häftlingen durch die V-2-Konstrukteure vertuschen sollte. Ergänzt werden die Texte durch einen Bildteil, dessen seltene Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos ein eigenes Zeitdokument darstellen.

Details
Schlagworte

Titel: Zwischen Barsoom und Peenemünde
Autoren/Herausgeber: Rainer Eisfeld
Ausgabe: 1. Mit Anmerkungen

ISBN/EAN: 9783940679895

Seitenzahl: 213
Format: 21,5 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 310 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht