Erweiterte
Suche ›

arbeit(en) im dritten sektor – europäische perspektiven

von
Talheimer,
Buch
32,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der vorliegende Band befasst sich mit einem in Europa bislang meist außer Acht gelassenen gesellschaftlichen Gebiet, dem so genannten Dritten Sektor. Es handelt sich dabei zumeist um Arbeits- und Beschäftigungsverhältnisse am Rande der Industriegesellschaft. Der Band will aufzeigen, wie dieses soziale und hochsensible Umfeld in akzeptabler Weise gestaltet werden kann. Die Besonderheit des Dritten Sektors liegt in der Vielschichtigkeit und Widersprüchlichkeit sowie der Integration sozialer und ökonomischer Ziele. Dieser von den Non-Profit-Organisationen erwirtschaftete „soziale Mehrwert“ wird in Zeiten des Wandels der Arbeitsgesellschaft zunehmend wichtiger. Gleichzeitig führen die neuen Anforderungen zu einem Wandel im Dritten Sektor selbst. Wie kann dieser Wandel konkret unterstützt werden? Welche Rahmenbedingungen sind notwendig? Welche innovativen Beispiele stärken den Dritten Sektor in Europa? Welche Formen der Vernetzung und Kooperation brauchen Non-Profit-Organisationen?

Details
Schlagworte

Titel: arbeit(en) im dritten sektor – europäische perspektiven
Autoren/Herausgeber: Sandra Kotlenga, Barbara Nägele, Nils Pagels, Bettina Roß (Hrsg.)
Aus der Reihe: Sammlung kritisches Wissen
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783893761159

Seitenzahl: 368
Format: 21 x 14 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 400 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht