Erweiterte
Suche ›

bauhausvorträge

Gastredner am Weimarer Bauhaus 1919–1925

von
Mann, Gebr.,
Buch
69,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die hier vorgestellten Gastvorträge am Weimarer Bauhaus gewähren Einblick in die vielfältigen Verflechtungen der bedeutendsten Avantgardeschule des 20. Jahrhunderts mit den wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen ihrer Zeit.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: bauhausvorträge
Autoren/Herausgeber: Peter Bernhard (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Ute Ackermann, Riccardo Bavaj, Peter Bernhard, Christoph Bernhardt, Magdalena Bushart, Martha Ganter, Jeanpaul Georgen, Hardy Happle, Ulrich Linse, Peter Ludewig, Stefan Nienhaus, Thomas Röske, Ulrich Röthke, Matthias Schirren, Isabel Schulz, Peter Stasny, Eva von Engelberg-Dockal, Volker Wahl, Joaquin Medina Warmburg, Bauhaus-Archiv Berlin
Aus der Reihe: Neue Bauhausbücher hrsg. vom Bauhaus-Archiv Berlin
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783786127703

Seitenzahl: 424
Format: 25 x 18 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,406 g
Sprache: Deutsch

Peter Bernhard ist apl. Professor am Philosophischen Institut der Universität Erlangen- Nürnberg. Er forscht unter anderem zur Ideengeschichte der Avantgarden im 20. Jahrhundert.

Das Bauhaus veranstaltete zahlreiche Gastvorträge, welche die vielfältigen Beziehungen zwischen der Kunstschule und der zeitgenössische Geisteswelt offenbaren. Zu den Referenten zählten die Schriftstellerin Else Lasker-Schüler, der Psychologe Hans Prinzhorn, der Philosoph Hermann Graf Keyserling, die Tänzerin Hedwig von Rohden, der Sufi Inayat Khan, der Reformpädagoge Gustav Wyneken, der Archäologe Hermann Ranke sowie der Kunsthistoriker Wilhelm Worringer.
Aus dem Inhalt:
»In Freiheit dressiert». Magdalene Trenkel und die Klassische Gymnastik am Weimarer Bauhaus (Ute Ackermann)
Nietzsche am Bauhaus (Peter Bernhard)
»Abend ausverkauft Reklame unnötig.« (Ute Ackermann)
Die Freie Schulgemeinde Wickersdorf und das Staatliche Bauhaus Weimar (Peter Bernhard)
Fritz Hoebers »verständige Aufklärung des Publikums« (Peter Bernhard)
Schule der Weisheit und Bauhaus (Peter Bernhard)
Ein Weimaraner für das Staatliche Bauhaus Weimar: Edwin Redslob (Volker Wahl)
»Gern komm ich nach Weimar zu den liebsten Menschen« (Peter Bernhard)
Der Vortragskünstler Hardt am Bauhaus (Peter Bernhard)
Glasphantastik. Bruno Tauts Bauhausvortrag von 1920 (Matthias Schirren)
Auf schwankendem Boden. Reinhard Goering und das Bauhaus (Peter Ludewig)
»Versuch einer kosmischen Kunstbetrachtung«: Adolf Behne am Bauhaus (Magdalena Bushart)
Theodor Däubler am Bauhaus (Stefan Nienhaus)
Anna Höllering: Potenziale des Performativen für die Erziehungsarbeit am Bauhaus? (Peter Stasny)
Ludwig Christian Haeusser und das Bauhaus (Ulrich Linse)
Wien in Weimar: Emmy Heims Liederabend (Ute Ackermann)
Im Dienste einer »subtilen Kultur des Schauens«: Wilhelm Worringer am Bauhaus Weimar (Hardy Happle)
»Ich hörte eine gewaltige Vorlesung aus dem Gilgameschepos« (Peter Bernhard)
»Unser Freund und Meister«. Johannes Schlaf und das Bauhaus (Peter Bernhard)
»Aufbau von unten her«. Heinrich Vogelers Lebens-Revolution (Riccardo Bavaj)
Der spurenlose Mazdaznan-Vortrag von Otto Rauth (Ulrich Linse)
Ein Sufi am Bauhaus (Peter Bernhard)
»sie wissen nicht, was sie tun« – Hans Prinzhorn spricht über »Irrenkunst« am Bauhaus (Thomas Röske)
Adolf Hölzel und das Bauhaus (Ulrich Röthke)
Funktionalismus und Handwerk. Zum Weimarer Gaudí-Vortrag von Enrique Colá (Joaquín Medina Warmburg)
Zwischen Bauhausmoderne und konservativer Siedlungspolitik. Gustav Langen als Grenzgänger im Städtebau des frühen 20. Jahrhunderts (Christoph Bernhardt)
»Die Entwicklung der modernen Baukunst in Holland«: J. J. P. Ouds Vortrag auf der Bauhauswoche am 17. August 1923 (Eva von Engelberg-Dockal)
Über das Filmprogramm im Rahmen der Bauhaus-Woche 1923 in Weimar (Jeanpaul Goergen)
»Märchen unserer Zeit». Kurt Schwitters als Vortragskünstler am Bauhaus (Isabell Schulz)
Midia Pines liest Dostojewski (Peter Bernhard)
Carl August Emge: Ein philosophischer Propagandist des Bauhauses (Peter Bernhard)
Martha Ganter: Die Rolle der Musik am Weimarer Bauhaus

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht