Erweiterte
Suche ›

danke tausendmal

Wie positives Denken und Dankbarkeit das Leben verändern

Buch
16,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Es wäre eine Gesellschaft denkbar, die keinen Dank kennt. In der es ausschließlich Verpflichtungen gibt, Vereinbarungen, Verträge, Ansprüche. In der jeder seine Pflicht tut, nur seine Pflicht. Wer die besseren Beziehungen, die größere Macht, die robustere Natur besitzt, der ist oben und diktiert den anderen, was sie zu tun haben. Danken wird er nicht, das ist nicht notwendig. Sie tun nur das, was ihnen befohlen wurde. Wenn sie die entsprechende Leistung nicht erbringen, werden sie ausgetauscht. Es gibt diese Gesellschaft. Sie bildet einen Teil unserer privaten und öffentlichen Welten, sie ist ein Bestandteil der Wirtschaft, der Kultur, der Politik, aller Bereiche des Lebens. Der Dank ist etwas Geheimnisvolles. Seine Gegenwart ist oft kaum zu merken. Fehlt er aber, dann verdorren ganze Regionen des Lebens. Was dann bleibt, hat mit den Abläufen in einer Maschine mehr zu tun als mit den Vorgängen in einem lebenden Organismus. Wenn der Dank fehlt, gehen die Menschen zugrunde. Wie kommt der Dank ins Leben? Wie entsteht er?

Details
Schlagworte
Autor

Titel: danke tausendmal
Autoren/Herausgeber: Gustav Schörghofer
Ausgabe: 2. Auflage

ISBN/EAN: 9783222133381

Seitenzahl: 168
Format: 20 x 12 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Gustav Schörghofer, geboren 1953 in Salzburg. Studium der Kunstgeschichte und der Klassischen Archäologie in Salzburg bei Wilhelm Messerer und Hans Walter. 1981 Eintritt in die Gesellschaft Jesu (Jesuiten), Studium der Philosophie und der Theologie in München und Rom. 1988 Priesterweihe, seit 1998 Rektor der Jesuitenkirche – Universitätskirche Wien 1. Künstlerseelsorger der Erzdiözese Wien, Vorsitzender der Jury des Msgr. Otto Mauer-Preises. Projekte mit Künstlerinnen und Künstlern: Jesuitenkirche, Zacherlfabrik und Jesuiten-Foyer: www.jesuitenwien1.at, www.zacherlfabrik.at

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht